Inhalt Lexikon

Blogger Template by Blogcrowds

16.10.08

Die Annuität

Einer der wichtigsten Begriffe der Finanzwirtschaft ist zweifellos derjenige der "Annuität". Als Annuität wird dabei eine Zahlung bezeichnet, die regelmäßig, im jährlichen Turnus, an ein kreditgebendes Kreditinstitut entrichtet wird. Die Annuität besteht dabei stets aus zwei Teilen, einem Zins- und einem Tilgungsanteil, wobei der Tilgungsanteil mit voranschreitender Darlehensdauer immer weiter ansteigt.
Dieser Umstand ist dabei auf den Sachverhalt zurückzuführen, dass die Annuität, also die monatlich durch den Kunden zu entrichtende Rate, stets gleich hoch ist, die entrichtete Tilgung aber zu einer Minderung der Zinslast im nächsten Berechnungsumlauf führt. Genau aus diesem Grund ist im Zusammenhang mit Annuitätendarlehen auch stets von der so genannten "anfänglichen Tilgung" die Rede.

Wer sich die Zusammenhänge einer Annuität einmal genau vor Augen führt, kommt daher aufgrund der beschriebenen Zusammenhänge schnell zu dem Schluss, dass ein Kunde, der die Wahl hat sich zwischen einem Annuitätendarlehen und einem endfälligen Darlehen zu entscheiden, tunlichst das Annuitätendarlehen wählen sollte - und das auch noch mit einer möglichst hohen Annuität. Rechnet man nämlich einmal genau aus, wie hoch ein Guthabenzins bei einem Sparvertrag, der als Tilgung für ein endfälliges Darlehen eingesetzt wird, sein muss, um den selben Effekt wie eine zwei- oder dreiprozentige Tilgung zu haben, stellt man schnell fest, dass dies nur schwer realisierbar ist.

In einigen Fällen wird auch dann von einer Annuität gesprochen, wenn die Tilgungsverrechnung nicht im jährlichen Turnus, sondern in einem monatlichen Rhythmus erfolgt. Zwar ist die lateinische Herleitung des Wortes Annuität von "annus" - das Jahr - nicht mehr korrekt, in der Praxis hat das aber wenig Bedeutung. Sowohl für Kredittilgungen, wie auch für Sparverträge ist eine monatliche Anrechnung der Tilgung, bzw. eine monatliche Gutschrift der Zinsen, dabei in der Regel wesentlich effektiver und damit kundenfreundlicher als eine jährliche Betrachtung. Bei großen Finanzierungsvorhaben, wie zum Beispiel einer Immobilienfinanzierung, kann eine monatliche Anrechnung der Annuität so schnell zu einer Zeitersparnis von einem oder zwei Jahren bei der Tilgung des Kredites führen.

Kreditrechner

Ganz einfach alle Zinsen im Blick:
Nutzen Sie unseren Kreditrechner!

Kreditrechner