Inhalt Lexikon

Blogger Template by Blogcrowds

22.9.08

Die Kreditnebenkosten

Die Kreditnebenkosten spielen für die Bewertung der Gesamtkosten, die im Zusammenhang mit der Aufnahme eines Kredites entstehen, eine nicht unerhebliche Rolle. Entscheiden sie doch maßgeblich, wie teuer ein Kredit wirklich ist.

Viele Verbraucher sind sich nicht im Klaren darüber, wie sich die Kosten für einen Kredit zusammensetzen. Der effektive Jahreszins, den alle Banken bei ihren Kreditofferten angeben müssen, spiegelt letztlich nur die Kosten für den nominalen Zins und die Bearbeitungsgebühren wieder. Diese Angabe soll theoretisch die Kredite miteinander vergleichbar machen. Wird ein Kredit hingegen zusätzlich über eine Restschuldversicherung abgesichert oder ist der Kreditantrag über eine Kreditvermittlung gelaufen, dann entstehen die so genannten Kreditnebenkosten für die Zahlung der monatlichen Rate für die Versicherung und für die Vermittlungsprovision. Diese Beträge können einen Kredit, mit einem optisch günstigen effektiven Jahreszins erheblich verteuern. Auch wenn im Zusammenhang mit der Kreditvergabe bei Immobilienfinanzierungen Schätzkosten entstehen, fließen diese in die Kreditnebenkosten ein.

Jeder Kreditnehmer sollte darauf achten, dass alle Kreditnebenkosten, die im Zusammenhang mit der Aufnahme des Kredites entstehen, detailliert aufgeführt werden, nur dann er die Chance, objektiv zu beurteilen, was der Kredit ihn letztlich kostet. Gerade eine Restschuldversicherung, die als Paket abgeschlossen wird, kann Kreditnebenkosten verursachen, die selbst bei kleinen Konsumentenkrediten 20 Prozent des Darlehensbetrages ausmachen. Diese Versicherung ist bei Kleinkrediten oft überflüssig und wer darauf verzichtet kann Kreditnebenkosten sparen. Ähnlich verhält es sich mit der Vermittlungsprovision. Auch diese Kreditnebenkosten lassen sich sparen, indem der Kreditantrag direkt bei einer Bank gestellt wird.

Verbraucherschützer raten allen Kreditnehmern, bevor sie einen Kreditvertrag unterschreiben, auch das Kleingedruckte zu lesen und auf die Kreditnebenkosten zu achten. Nicht selten kommt es vor, dass diese in der Summe höher sind, als die aus dem effektiven Jahreszins resultierenden Zinsen.

Kreditrechner

Ganz einfach alle Zinsen im Blick:
Nutzen Sie unseren Kreditrechner!

Kreditrechner